Der Computer hilft bei der Brechnung von Prozessen in der Wissenschaft

Wer ohne den Computer sein Leben in modernen Gesellschaften bestreiten kann, dem ist durchaus Respekt zu zollen, denn wir kommen kaum an der Arbeitserleichterung der Rechenmaschine vorbei. Selbst in Kassensystemen, in Supermärkten oder im Ticketautomaten stecken Computersysteme, die alltägliche Abläufe bequemer und angenehmer gestalten. Doch der Computer kann weit mehr, als bei der Ausführung von einfachen Tätigkeiten zu helfen.


In der Medizin wird auf die Präzision gesetzt. Hier helfen Computer bei der Berechnung von Krankheitsbildern oder bei der Bedienung von Endoskopischen-Robotern. Noch nie zuvor ließen sich präzisere Schnitte ausführen. In der Astronomie, in der Geologie oder in der Astrophysik und Robotik, gilt der Computer als wichtiger Partner. Ohne die Hilfe des Rechners ließen sich die meisten Prozesse nicht berechnen.

Seine Vorteile im Überblick:

  • Schnell
  • Rechenstark
  • Strukturiert
  • Übernimmt komplexe Aufgaben
  • Führt logische zu Ergebnissen
  • Findet Fehler
  • Ermittelt neue Kurse