Eine Welt ohne Computer? Unmöglich

Immer wieder fragen sich die Philosophen wo wir heute ständen, wenn der Mensch ohne Computer auskommen müsste und noch auf herkömmliche, analoge Art und Weise, komplexe Steuerungsprozesse ausführen würde.

Zum Glück haben wir dieses Zeitalter hinter uns gelassen und können uns heutzutage auf automatisierte Vorgänge freuen, die längst einen wichtigen Platz in unserem Leben eingenommen haben.

Ob Alltag oder Job, der Computer ist nicht mehr wegzudenken.

Dies reicht von einfachen Anwendungen auf Bankterminals bis hin zu Displays am Bahnhof über den Betrieb des Smartphones oder Laptops bis hin zu Steuereinheiten von Fabriken oder Fahrzeugen und ganzen Server-Zentren, die sich für die Verarbeitung enormer Datenmengen verantwortlich zeigen.

Das elektronische Gehirn sitzt meist überall dort, wo es kaum einer erwarten würde. Selbst im Cockpit von Flugzeugen hilft es den Piloten dabei, ihren Kurs zu finden und automatisiert so auch hier Vorgänge und vereinfacht zahlreiche Prozesse. Dank künstlicher Intelligenz, auch als AI bekannt, erhält das Thema zunehmend Bedeutung in unserem Leben. Immer mehr Bereiche werden eine vollkommene Automatisierung erfahren. Dabei fallen jedoch nicht Arbeitsplätze vollkommen weg. Viel mehr werden Menschen neue Angebote geschaffen, die ihnen mehr Freiheit in der Gestaltung ihres Lebens schenken.